Der rote Faden des Jahres: "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Anlässlich des Meilensteines der Frauenbewegung "100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland" werden im Jahresverlauf verschiedenen Vorträge, Themennachmittage und Gesprächskreise angeboten.



Anmeldungen zur Jugendweihe 2019 - Jugendweihe Plus e.V.

Ab  21.08.2018 finden in unserem Haus wieder regelmäßige Sprechstunden des Jugendweihe Plus e.V. Dienstags von 15:30 - 18:30 Uhr (Termine siehe Monatsprogramm) statt. Hier können Sie sich oder Ihre Kinder zur Jugendweihe und den damit verbundenen Aktivitäten Anmelden, erhalten Informationen rund um die Jugendweihe und können Ihre Fragen und Probleme äußern.

 


Treffen der SHG Menschen mit seelischen Problemen

16.10.2018 um 14:00 Uhr

Angesprochen werden mit dieser Selbsthilfegruppe Menschen mit seelischen Problemen, die auf den unterschiedlichsten Ursachen basieren können.

Die Kommunikation mit anderen Betroffenen lässt neuen Mut fassen und kann wichtige Hilfestellungen für das Leben mit den Problemen geben. Die Teilnehmer/innen geben sich gegenseitig das Gefühl der Gemeinschaft. Hilfestellungen, der Abbau von Ängsten, das Herausholen aus der Isolation sowie der Austausch von Informationen und Erfahrungen stehen im Mittelpunkt der monatlichen Treffen



Internet-, Smartphone und Tablet - wie gehe ich damit um -  für Seniorinnen und Senioren

jeden letzten Mittwoch im Monat von 9:30 Uhr - 11:00 Uhr (mit Voranmeldung) - nächste Termine

24.10.2018



Tango - Der lateinamerikanische Tanz neu entdeckt

„Tango ist für die, die ihn lieben, eine Art des Lebens, er ist nicht nur ein Tanz, vieles spielt in ihn hinein. Tango ist eine Liebkosung, ein Kuss an der Haustür…., Tango ist eine Empfindung, die man hört, die man spürt, die man singt und die man tanzt.“ Martha Anton/Buenos-Aires

Es können sowohl Paare als auch Einzelpersonen teilnehmen.

Der Kurs findet regelmäßig 2 mal monatlich Sonntags ab 18:00 Uhr unter der Anleitung von erfahrenen Tangotänzern statt und dauert 1,5 Stunden.

Die Termine für die restlichen Veranstaltungen 2018 werden in Kürze veröffentlicht

Sie können unverbindlichen testen, ob dieser Kurs etwas für sie ist.



Woche der Generationen vom 15.10. - 18.10 2018

Montag,     15.10.18        9:30 Uhr            Turnen der Generationen

                                                                  Das Turnen der Generationen ist eine gemeinsame Sportstunde von  

                                                                   Jung und Alt. Dazu wird die rote Gruppe des Kindergarten Stephanie 

                                                                   gemeinsam mit einer Sportgruppe turnen.

Dienstag,   16.10.18        9:30 Uhr             Puppentheater für Kindergartenkinder mit der Kita "Käthe Kollwitz"

                                       15:00 Uhr            Offener Strick– und Häkel-Nachmittag für alle Generationen

                                                                  In gemütlicher Runde bei selbstgebackenen Kuchen können sowohl 

                                                                   Fortgeschrittene, als auch Anfänger, dabei sehr gern auch Kinder, in die 

                                                                   Welt des Stricken- und Häkelns eintauchen.

Mittwoch,  17.10.18         15:00 Uhr           Großeltern-Enkel-Singen

                                                                  Bei dem Großeltern-Enkel-Singen können alte Volks- und Kinderlieder

                                                                   gemeinsam von Großeltern und Enkeln gesungen werden. Alle

                                                                   Singbegeisterten Großeltern und Kinder sind herzlich eingeladen.

Donnerstag, 18.10.18        9:30 Uhr          Workshop Gesunde Ernährung für Kindergartenkinder

                                                                   mit der Kita "Stephanie"

                                         13:00 Uhr          Workshop Gesunde Ernährung im Alter

                                         16:00 Uhr          1. Hilfe-Kurs für Eltern mit Kleinkinder

                                         17:00 Uhr          1. Hilfe-Kurs für Eltern mit Kleinkinder

Die Veranstaltungen am 18.10.18 werden in Kooperation mit der AOK Plus durchgeführt.


Neuer Kurs  - Yoga im FFZ und MGH

Durch gezielte Yogaübungen können Sie beweglicher, gesünder, konzentrierter, fröhlicher und ausgeglichener werden.

Trainieren Sie Ihre Entspannungsfähigkeit mit Entspannungstechniken und Yogaelementen als Möglichkeit der Stressbewältigung und erfahren Sie die Wirkung der Entspannung, Reduzierung von Rücken- und Kopfschmerzen und von Schulter- und Nackenverspannungen.

Ziel des Trainings ist die Harmonisierung von Körper und Geist mit einfachen Übungen, Stärkung des Immunsystems und eine innere Ausgeglichenheit.  

Die Kurstermine sind am Sonntag 07.10./21.10./28.10. und 04.11.2018 von 10:00-12:00 Uhr im Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau, Wetzlarer Platz 2.

Anmeldungen und weitere Informationen unter: 015232017678

Es werden noch Teilnehmer für diesen Kurs gesucht.


Herbstwanderung rund um Ilmenau am 10.10.2018 

Treffpunkt: 9:30 Uhr in der Alten Försterei

Eine Voranmeldung ist erwünscht.



Neuer Patchwork-Kurs ab Oktober

Ab 18. Oktober 2018 startet  ein neuer Patchworkkurs. Vermittelt werden sollen hierbei die beiden Patchwork-Techniken English Paper Piecing und Atarashii ( Japanische Falttechnik). Beide Techniken werden von Hand genäht und bieten die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Projekte in Angriff zu nehmen, z.B. Taschen oder kleinere Decken.

Spezielle Vorkenntnisse werden nicht benötigt, der Kurs steht also allen Interessierten offen. Mitgebracht werden müssen Stoffreste (am Besten eignen sich dünne Baumwollstoffe) und das dazu passende Nähgarn.

Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen und Konditionen




Autorenlesung am 5.November 2018 um 17:00 Uhr „Die Stunde der Frauen 1913 – 1919. Zwischen Monarchie, Weltkrieg und Wahlrecht“ von der Autorin Antonia Meiners

Anlässlich des Jahresthemas „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“, bietet das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen eine in der Thematik aktuelle und sehr spannende Autorenlesung am 5. November 2018 um 17:00 Uhr.

1913 gab es Kaiserreiche und Monarchien, die Frauen trugen lange Kleider und arbeiteten zumeist im Haus, Bildung und Selbstständigkeit waren alles andere als selbstverständlich.

Doch die angestammten Verhältnisse standen Kopf, als 1914 der Krieg ausbrach und Frauen vielerorts die Verantwortung übernahmen – in Fabriken, Lazaretten, Betrieben und in der Landwirtschaft.

Als 1918 der Krieg dann zu Ende war, gab es kein Kaiser- und kein Zarenreich mehr, die Kleider wurden kürzer, das Selbstbewusstsein der Frauen war gestiegen. Jetzt setzten unsere Groß- und Urgroßmütter in Deutschland und Österreich das Wahlrecht durch.

Antonia Meiners führt anhand von Porträts bekannter und unbekannter Frauen und vielen privaten Dokumenten durch eine Zeit, an deren Ende die Welt – gerade für Frauen – eine andere war.

Die Autorin Antonia Meiners, geboren im Bamberg, ist in München und Berlin aufgewachsen. Nach ihrem Studium der Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität und später der Germanistik an der Freien Universität Berlin begann sie ihre freiberufliche Tätigkeit als Lektorin, Herausgeberin und Autorin. Dabei widmet sie sich hauptsächlich historischen und kulturpolitischen Themen

Wenn sie diese Thematik anspricht, dann fühlen sie sich herzlich zu unserer Autorenlesung eingeladen.



Buchlesung und Kerzenaktion zum Internationalen Tag „Gegen Gewalt an Frauen“ am 21.11.2018


Am 21.11.2018 findet anlässlich des Internalen Tages „Gegen Gewalt an Frauen“

um 14:00 Uhr eine Buchlesung mit der Ausgsburger Autorin Cornelia Koepselleiner statt.

„Lauf weg, wenn du kannst“

Eine junge Frau verliebt sich Hals über Kopf in einen Mann, der sich als Psycho und Schläger entpuppt. Er treibt sie in die Kriminalität, so dass sie eine lange Gefängnisstrafe absitzen muss. In der Haft beginnt sie zu schreiben.
Nach ihrer Entlassung versucht sie sich eine kleine bürgerliche Existenz aufzubauen. Als es fast gelungen ist, taucht der Psychopath wieder auf und will ihr alles kaputt machen …..

Anschließend, um 16:00 Uhr findet vor unserer Einrichtung unsere Kerzenaktion „Gewalt kommt bei uns nicht in die Tüte“ statt.

Bereits zum 10.mal werden die Mitarbeiter/innen des FFZ Ilmenau und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ilmenau die Öffentlichkeit zu dieser Thematik sensibilisieren und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Symbolisch wird eine Kerze für eine von Gewalt betroffenen Frau angezündet und aufgestellt.   

Dabei werden Tütchen, gefüllt mit selbstgebackenen Plätzchen, Flyer, Faltblätter und Visitenkarten, auf denen wichtige Informationen, Ansprechpartner/innen und Telefonnummern für Betroffene angegeben sind, verteilt.

Im Anschluss an die Kerzenaktion wird im Begegnungsraum die Möglichkeit zum Austausch und Diskussion über das Thema bestehen.

Wir laden Sie recht herzlich ein mit uns zu dieser Thematik vor Ort ins Gespräch zu kommen und diesen Tag gemeinsam zu begehen.



Sprechstunde des Weißen Ring e.V.

jeden zweiten Dienstag im Monat um 15:00 Uhr - 11:00 Uhr findet die Sprechstunde des Weißen Ring e.V. in unserer Einrichtung statt.




Nordic Walking mit Baby - du wirst fit und dein Baby kommt mit!

Der Kurs richtet sich an Frauen mit Babys, die die Zeit mit Ihren Kindern genießen und gleichzeitig etwas für sich und ihren Körper tun möchten, gern an der frischen Luft sind und sich mit anderen Müttern austauschen möchten.

Auch die Kinder genießen die Nähe der Mutter und die frische Luft.

Der Inhalt des Kurses setzt sich zusammen aus der Vermittlung von theoretischen Grundlagen zum korrekten Tragen des Kindes und zum Nordic-Walking, dem praktischen Erlernen einer Bindeweise für das Tragetuch oder die Tragehilfe und der Nordic Walking Technik sowie aus Muskelkräftigungsübungen, Beckenbodenübungen sowie Dehn- und Entspannungsübungen.

Teilnehmen können alle Mütter, deren Geburt mindestens 10 Wochen zurückliegt.


Der neue Kurs beginnt voraussichtlich im Frühjahr 2019

Kursleiterin: Silvia Mancinelli (Trageberaterin & Trainerin für Nordic Walking, Fitness mit Kinderwagen, Pilates)

Anmeldung direkt unter: http://www.babyandiamo.de/cms/index.php/kontakt

Es werden noch dringend Teilnehmer gesucht, damit der Kurs wie geplant stattfinden kann


Kleine Hände lernen sprechen – Kurs Baby-Sign – für hörende, schwerhörige und gehörlose Teilnehmer 

Kursinhalt:

Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren lernen mit ihren Müttern oder Vätern altersgerechte Begriffe in Deutscher Gebärdensprache kennen.

In diesem Kurs sind sowohl hörende als auch schwerhörige und gehörlose Teilnehmer/innen herzlich willkommen.

Nähere Informationen bekommen Sie in unserer Einrichtung - voraussichtlicher Beginn: noch offen



„Babymassage“ der Elternschule „Kleine Wunder – das Wohlfühlerlebnis für Babys

Kursinhalt:

Hautkontakt ist für Babys lebenswichtig und ist eine wunderbare Art und Weise der Kommunikation. Die Babymassage stillt nicht nur das natürliche Bedürfnis Ihres Babys nach Wärme, Vertrauen und Zuneigung, sondern stärkt auch sein Immunsystem, kann helfen gegen Verdauungsbeschwerden und Unruhezustände und wirkt positiv auf die geistige Entwicklung.

Ziel des Angebotes ist es, eine entspannte Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen und genügend Zeit zu haben, sich mit andern Eltern über interessante Themen auszutauschen. Die Babymassage bietet eine gute Möglichkeit sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, Ihr Kind bewusst zu beobachten und so mit dessen Körpersprache zunehmend vertrauter zu werden.

Für weitere Informationen können Sie gern in unserem Haus nachfragen oder eine Nachricht im Kontakt-Bereich dieser Seite hinterlassen - voraussichtlicher Beginn: noch offen